Hausordnung des- Kindergarten „Kunitz“ in Jena

Kindergärten begleiten, unterstützen und ergänzen die Erziehung des Kindes in der Familie

 

Liebe Eltern, wir möchten Sie und Ihr Kind in unserer Kindergarten recht herzlich begrüßen und Sie mit wichtigen Themen vertraut machen.

Wir wünschen uns, mit Ihnen ständig in gutem Kontakt zu sein, um alle Fragen, die Ihr Kind und seine Entwicklung betreffen, miteinander zu besprechen.

Die Hausordnung ist für alle Kinder, Eltern, Gäste und Mitarbeiter des Kindergartens verbindlich.

 

Zeiten

Der Kindergarten öffnet werktags durchgehend in der Zeit von 6:00 bis 17:00 Uhr.

Schließzeiten werden im Jahresterminplan festegelegt.

Zwischen 8:00 und 8:30 Uhr ist bei uns Frühstückszeit. Das Einnehmen der Mahlzeiten dient der Kommunikation und sollte nach Möglichkeit nicht von äußeren Bedingungen gestört werden. Deshalb möchten wir, dass die Kinder vor 8.00 Uhr bzw. nach 8.30 Uhr gebracht werden.

Zwischen 12:00 und 13.45 Uhr ist Ruhezeit. Kinder können in diesem Zeitraum nur in Ausnahmefällen abgeholt werden. Mittagskinder sind bis 12:00 Uhr abzuholen.

Bitte melden Sie ihr Kind bei Abwesenheit bis 8:30 Uhr des entsprechenden Tages ab.

Die Eingewöhnungszeit erfolgt zehn Werktage vor der Aufnahme stundenweise mit einer Bezugsperson ohne Mittagessen und Mittagsschlaf. Die Eingewöhnung ist kostenfrei.

Sprechzeiten mit der Leitung finden vierzehntägig mittwochs zwischen 15:00 und 17:00 Uhr oder nach Vereinbarung statt.

 

Genehmigung

Bei Aufnahme Ihres Kindes ist eine ärztliche oder amtsärztliche Unbedenklichkeitsbescheinigung erforderlich.

Diese darf nicht älter als eine Woche sein.

Für die Abholung Ihres Kindes durch nicht Erziehungsberechtigte, benötigen wir eine schriftliche Vollmacht und auf Anfragen Personalausweis.

Unsere Betreuungspflicht beginnt und endet mit der persönlichen Übergabe.

Kinder, welche die Tagesstätte alleine betreten oder verlassen dürfen, benötigen ebenfalls eine schriftliche Vollmacht.

Änderungen der telefonischen Erreichbarkeit, Wohnungswechsel, Änderungen von abholberechtigten Personen und Ähnlichen, sind umgehend der Leiterin mitzuteilen.

 

Gesundheit

Bitte teilen Sie uns entsprechend der „Belehrung über das Infektionsschutzgesetz“ bestehende Krankheiten (u.a. Durchfall, Läuse, Parasiten) Ihres Kindes frühzeitig mit.

Bei Wiederaufnahme Ihres Kindes nach einer meldepflichtigen Erkrankung, benötigen wir eine ärztliche Unbedenklichkeitsbescheinigung.

Bei Erkrankung des Kindes erfolgt keine Betreuung in dem Kindergarten.

Die Medikamentenregelung finden Sie in Ihrem Betreuungsvertrag.

Medikamente gehören nicht in die Kinderrucksäcke.

Wir möchten Sie bitten, dass Ihr Kind keinen Schmuck (z.B. hängende Ohrringe, Ketten, kleine Spangen), Hosenträger, Schlüsselbänder, Kordeln oder Ähnliches trägt. Für Verletzungen, die durch diese Gegenstände verursacht werden, übernehmen wir keine Haftung. Mitarbeiter haben das Recht, diese Gegenstände gegebenenfalls zu entfernen.

 

Kleidung

Die Kinder tragen in der Einrichtung passende zweck- und witterungsgerechte Kleidung.

Dazu gehören:

Wechselwäsche, feste Hausschuhe (keine Pantoffeln) und Schlafsachen im Beutel.

Für Garderobe und privates Spielzeug übernehmen wir keine Haftung.

Die Gruppenräume werden nicht mit Straßenschuhen betreten.

 

Ordnung

Bitte halten Sie Innen- und Außentüren geschlossen. Gartentore sind nur von den Erwachsenen zu verriegeln oder zu öffnen.

 

Bitte beachten Sie die täglich aktuellen Informationen im Haus.

 

In Haus und Garten besteht Rauchverbot.

 

Das Hausrecht obliegt der Kindergarten – Leitung.

 

Die Hausordnung wurde mit dem Elternbeirat besprochen und tritt ab 01.09.2011 in Kraft.